Tier Shiatsu Therapie

Erstberatung

Shiatsu Anwendung

Körper Check

Kontrolle

Mental Check

Erstberatung

Wir lernen uns gegenseitig kennen. Ich schau mir das zu behandelnde Tier an und gebe die ersten Tipps, wie wir die Behandlung starten können.

Kennen lernen

Tier ansehen

Therapievorschlag

Kostendach besprechen

Nächste Schritte festlegen

Körpercheck

Abchecken, welche physischen Probleme liegen vor. Wo kann Shiatsu helfen und wann muss ein Tierarzt dazu geholt werden.

Kontakt mit Tier aufnehmen

Tier beobachten

Erste Diagnose abgeben

Mentalcheck

Erfahren, wie das Tier auf mich reagiert. Erfahren, wie der Besitzer das Tier wahrnimmt. Schwingungen aufnehmen und zurückgeben.

Reaktion auf verschiedene Situationen ansehen

Mentale Kommunikation aufnehmen

Das Tier geistig fühlen

Erwartungen vom Besitzer klären

Shiatsu Anwendung

Beginn der eigentlichen Therapie. Sanfte Massagen entlang der Meridiane stärkt das Immunsystem des Tieres und gibt ihm Selbstvertrauen und Stabilität. Das Tier beginnt mit dem Heilungsprozess.

Sanfte Massagen

Chi fliessen lassen

Chakras öffnen

Nachkontrolle

Nach der Therapie fühlen und schauen wir, wie sich das Tier verändert hat. Wie wirkt die Therapie auf das Tier. Sind Folgebehandlungen wirkungsvoll? Die nächsten Schritte klären.

Tier ansehen

Gemütszustand kontrollieren

Behandlung bewerten

Weitere Schritte besprechen

×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren YinYang-Hund unten und chatten Sie über WhatsApp mit uns oder senden Sie ein eMail an termint@inu-tier-shiatsu.ch

×